Phase Null – auch digital!

Alle reden drüber, alle können sie, alle machen sie – jedenfalls wenn man viele Kolleg:innen aus der Architektur fragt.

Mir geht das ein wenig zu weit bzw. greift das zu kurz. Die Phase Null setzt an der Pädagogischen Architektur an. Und wie der Name schon sagt, sollte auch die pädagogische Expertise vertreten sein. Das ist nur sehr selten der Fall und es kommen reine Architektur-Teams in die Prozesse. Pädagogik verlässt sich dann auf Architektur, was gut gegen kann, aber nicht gut gehen muss.

Meine Empfehlung ist dringend, dass Architekten sich immer mit der Pädagogik verbünden und als Doppel auftreten. Ich freue mich, dass das v.a. mit den Büros F+K Bremen, Trapez Hamburg, Raum und Bildung Hamburg, pohlmann:architekten Lüchow, Planschmiede 2KS Gifhorn, MOSAIK Hannover und Crossboundaries Frankfurt gelingt!